Umgebung

Umgebung

Vale Paraíso
Valeparaíso gehört zur Gemeinde Nazaré.

Vale Paraíso
Valeparaíso gehört zur Gemeinde Nazaré.

Valeparaíso gehört zur Gemeinde Nazaré, einer portugiesischen Gemeinde mit 10.000 Einwohnern. Nazaré liegt am Atlantik und verfügt über eine Besonderheit, die es von den umliegenden Gemeinden unterscheidet: den bekannten unterseeischen Canyon von Nazaré.

 

Dieser Canyon sorgt dafür, dass es an der Küste von Nazaré das ganze Jahr über riesige Wellen gibt.

Darum ist der Ort bei Surfern so beliebt, die auf der Suche nach möglichst großen Wellen sind. Nazaré ist bei Surfern für seine mehr als 20 Meter hohen Wellen bekannt. Den Rekord hält jedoch eine 33 Meter hohe Welle vom August 2012.

 

Außerdem können Sie in Nazaré den Leuchtturm von Nazaré, das Fort von San Miguel Arcángel, die Kirche von Nossa Senhora da Nazaré sowie weitere touristische Attraktionen dieser portugiesischen Gemeinde besichtigen.

Eine portugiesische Gemeinde mit 15.000 Einwohnern. Er ist auf den Atlantik ausgerichtet und weist eine ozeanische Besonderheit auf, die Nazaré von den anderen umliegenden Gemeinden, dem bekannten Nazaré Canyon, unterscheidet.

Die Schlucht von Nazaré liegt in der Praia do Norte und bietet Gingantes-Wellen, die eine Herausforderung darstellen. die Fähigkeiten der mutigsten Surfer.

 

Nazaré ist bekannt dafür, dass es Wellen mit mehr als einer Million Wellen registriert.
20 Meter, im August 2012 erreichte die Rekordwelle 33 Meter. Zusätzlich zu den Wellen werden die Nazaré kann den Leuchtturm von Nazaré, das Fort von St. Michael dem Erzengel, die Kirche von Nossa besuchen. Senhora da Nazaré und andere touristische Attraktionen dieser portugiesischen Gemeinde.

Außerdem können Sie in Nazaré den Leuchtturm von Nazaré, das Fort von San Miguel Arcángel, die Kirche von Nossa Senhora da Nazaré sowie weitere touristische Attraktionen dieser portugiesischen Gemeinde besichtigen.

Nazaré – zwischen Land und Meer

Nazaré: Natur und Surfen in Portugal

Wenn Sie alles auf einmal möchten – Natur, Strände, Kultur und Surfen –, dann ist Nazaré genau das Richtige für Sie. Ein Geheimtipp in Portugal, wo Sie eine Auszeit vom Alltag nehmen können.

Nazaré, natur zum Verlieben

Das ganze Jahr über zwängen uns Hektik, Stress und volle Terminkalender in eine Routine, der wir kaum entkommen können. Dann träumen wir von Orten, wo die Wellen sich an den Klippen brechen, die Sonne über geheimnisvollen Wäldern untergeht oder wir beim Surfen völlige Freiheit empfinden.

 

Das alles finden Sie in Nazaré, einer Gemeinde mit nur 10.000 Einwohnern in Portugal, wo die Menschen mit einer einzigartigen Kultur und Natur leben.

 

Eine märchenhafte Gegend im Zentrum Portugals, wo Wälder das gleichnamige, wunderschöne Dorf und verschiedene kulturelle Attraktionen wie den Leuchtturm von Nazaré, die Festung San Miguel Arcángel und die Kirche Nossa Senhora de Nazaré umgeben.

 

Wenn das alles noch nicht Grund genug für eine Reise nach Nazaré ist, so sind es zweifellos die vielen schönen Strände an Nazarés ausgedehnter Küste.

Auf der Suche nach verborgenen Stränden in Nazaré

In Nazaré ist das Meer alles. Genauer gesagt ist es der ebenso beeindruckende wie ruhige Atlantik, wenn es darum geht, sich an einem der schönsten Strände Europas zu erholen.

Hier im Westen Europas finden Sie felsige Fleckchen Erde mit weißem Sand und den Wellen des Meeres, wo die Pinien sich an die Küste schmiegen und die Sonnenaufgänge wie sonst nirgends sind. Hier kann man den Alltag hinter sich lassen, die frische Luft genießen und sich morgens von den Möwen wecken lassen.

In Nazaré gibt es alle Arten von Strand. Doch an der Praia del Nortefinden Sie Nazarés größte Attraktion: den Unterwasser-Canyon, eine geografische Besonderheit, die für rekordverdächtige Wellen sorgt. Das Guiness-Buch der Rekorde verzeichnet Praia del Norte als Ort mit den höchsten Wellen der Welt.

Und welche Sportart ist ideal, um diese unzähmbaren Wellen zu zähmen?

Auf der Suche nach verborgenen Stränden in Nazaré

In Nazaré ist das Meer alles. Genauer gesagt ist es der ebenso beeindruckende wie ruhige Atlantik, wenn es darum geht, sich an einem der schönsten Strände Europas zu erholen.

Hier im Westen Europas finden Sie felsige Fleckchen Erde mit weißem Sand und den Wellen des Meeres, wo die Pinien sich an die Küste schmiegen und die Sonnenaufgänge wie sonst nirgends sind. Hier kann man den Alltag hinter sich lassen, die frische Luft genießen und sich morgens von den Möwen wecken lassen.

In Nazaré gibt es alle Arten von Strand. Doch an der Praia del Nortefinden Sie Nazarés größte Attraktion: den Unterwasser-Canyon, eine geografische Besonderheit, die für rekordverdächtige Wellen sorgt. Das Guiness-Buch der Rekorde verzeichnet Praia del Norte als Ort mit den höchsten Wellen der Welt.

Und welche Sportart ist ideal, um diese unzähmbaren Wellen zu zähmen?

Surfen Sie?

Nazaré gilt als einer der weltweit besten Orte zum Surfen.
Nazaré gilt als einer der weltweit besten Orte zum Surfen.

 Im November 2011 zum Beispiel surfte der aus Hawaii stammende Garrett McNamara auf einer Welle, die eine Höhe von 23,8 Metern erreichte. Und der Surfer Carlos Burle stellte sich der mit mehr als 30 Metern Höhe höchsten jemals gemessenen Welle der Geschichte.

Das sind nur zwei Beispiele, die das Potenzial Nazarés zeigen, sich in einem Surf-Camp zu verlieren und die Wellen zu erleben: Ob Sie nun Anfänger oder Experte sind – hier finden Sie ideale Herausforderungen, um Spaß zu haben und, mit etwas Glück, die größte Welle der Welt und der gesamten Geschichte zu sehen.

 

Nazaré erwartet Sie. Und es ist voller Überraschungen.

Nazaré gilt als einer der weltweit besten Orte zum Surfen. Im November 2011 zum Beispiel surfte der aus Hawaii stammende Garrett McNamara auf einer Welle, die eine Höhe von 23,8 Metern erreichte. Und der Surfer Carlos Burle stellte sich der mit mehr als 30 Metern Höhe höchsten jemals gemessenen Welle der Geschichte.

 

Das sind nur zwei Beispiele, die das Potenzial Nazarés zeigen, sich in einem Surf-Camp zu verlieren und die Wellen zu erleben: Ob Sie nun Anfänger oder Experte sind – hier finden Sie ideale Herausforderungen, um Spaß zu haben und, mit etwas Glück, die größte Welle der Welt und der gesamten Geschichte zu sehen.

 

Nazaré erwartet Sie. Und es ist voller Überraschungen.

Mit Kindern nach Nazaré reisen

Mit Kindern nach Nazaré zu reisen ist sehr empfehlenswert, wenn man den ganzen Charme dieser Region genießen möchte.

Ein wunderschönes Fleckchen Erde mit verschiedenen reizvollen Dörfern, Stränden, Wäldern und Aktivitäten, bei denen Groß und Klein in die Vergangenheit eintauchen können, in die sorglose Kindheit, in der das Rauschen des Meeres genug war.

Neben Badefreuden am Strand und dem Dorf Nazaré bieten sich Ihnen hier im Westen Portugals viele weitere Attraktionen, wie etwa die Dörfer Alcobaça, Fátima, Leiria, Óbidos oder Batalha – eine perfekte Route!

Ein wunderschönes Fleckchen Erde mit verschiedenen reizvollen Dörfern, Stränden, Wäldern und Aktivitäten, bei denen Groß und Klein in die Vergangenheit eintauchen können, in die sorglose Kindheit, in der das Rauschen des Meeres genug war.

 

Neben Badefreuden am Strand und dem Dorf Nazaré bieten sich Ihnen hier im Westen Portugals viele weitere Attraktionen, wie etwa die Dörfer Alcobaça, Fátima, Leiria, Óbidos oder Batalha – eine perfekte Route!

Da Nazaré nur 50 Autominuten von Leiria entfernt ist, gibt es nichts Besseres als sich in diesem Dorf mit seiner beeindruckenden Festung niederzulassen. Ganz zu schweigen vom bezaubernden KlosterAlcobaça mit seinem Ausblick auf den Kreuzgang oder dem Rest des Dorfes, das von den Flüssen Baçca und Alcoa bestimmt wird. Ein Besuch auf den Märkten des Dorfes unter freiem Himmel lohnt sich.

 

Ein Kloster, das sich an das von Batalha oder die Burg mit den grünen Türmen Porto de Mós anschließt, die aussieht wie im Märchen. In diesem Dorf können Groß und Klein außerdem die Höhlen Grutas de Mira erkunden, eines der 7 Naturwunder Portugals. Tauchen Sie ein in eine Welt voller unterirdischer Gewässer und spektakulärer Karstformationen. Gönnen Sie sich anschließend einen Besuch im Erlebnisbad – ideal für die jüngsten Mitglieder der Familie! Von hier aus können Sie weiterfahren nach Fátima, einem der wichtigsten religiösen Zentren nicht nur Portugals, sondern der ganzen Welt.

Was Sie auf keinen Fall verpassen sollten, ist das Dorf Óbidos, ein wichtiges kulturelles Erbe Portugals. In dieser alten, befestigten Ortschaft mit ihren Kopfsteinpflasterstraßen, rot-braunen Dächern und mittelalterlichen Märkten hat man das Gefühl, sich auf eine Zeitreise zu begeben.

Erklimmen Sie gemeinsam mit den Kleinen den Gipfel der Burg von Óbidos und erleben Sie das ganze Potenzial des Herzens von Portugal. Genießen Sie es ganz in Ruhe im Kreise der Familie.

 

Nazaré erwartet Sie. Und es ist voller Überraschungen.

Was Sie auf keinen Fall verpassen sollten, ist das Dorf Óbidos, ein wichtiges kulturelles Erbe Portugals. In dieser alten, befestigten Ortschaft mit ihren Kopfsteinpflasterstraßen, rot-braunen Dächern und mittelalterlichen Märkten hat man das Gefühl, sich auf eine Zeitreise zu begeben.

 

Erklimmen Sie gemeinsam mit den Kleinen den Gipfel der Burg von Óbidos und erleben Sie das ganze Potenzial des Herzens von Portugal. Genießen Sie es ganz in Ruhe im Kreise der Familie.

 

Nazaré erwartet Sie. Und es ist voller Überraschungen.

Reservar